VW wird zum Stromanbieter

Der Volkswagen Konzern gründet eine eigene Tochter­gesellschaft für Energie-Angebote und Lade-Lösungen – und unter­streicht damit das strate­gische Ziel, zum führenden Anbieter nach­haltiger Mobilität zu werden. Die Elli Group GmbH mit Hauptsitz Berlin wird für die Marken des Konzerns Produkte und Dienst­leistungen rund um die Themen Energie und Laden entwickeln.

Thomas Ulbrich, Vorstand für E-Mobilität der Marke Volkswagen: „Als einer der weltweit größten Automobil­hersteller wird Volks­wagen die dringend benötigte Verkehrs- und Energiewende hin zu emissions­neutraler E-Mobilität beschleunigen. Das neue Unter­nehmen trägt dazu mit Energie-Angeboten aus erneuer­baren Quellen und smarten Lade-Lösungen bei. Damit besetzen wir ein strategisch relevantes, hochspan­nendes Geschäfts­feld, das viele Chancen zur Bindung bestehender und der Erschließung neuer Kunden­gruppen bietet.”

Thorsten Nicklaß, designierter CEO von Elli, kündigte an, dass die neue Volkswagen Tochter auch Kunden außerhalb des Konzerns grünen, zu 100 Prozent CO2-freien Strom aus erneuer­baren Quellen anbieten wird. Nicklaß, zuvor CEO des Joint Ventures Digital Energy Solutions: „Unsere Mission ist es, der E-Mobilität den Weg von der Nische in den Mainstream zu bahnen. Elli steht für Electric Life, weil wir einen Lebens­stil ermöglichen, der das E-Auto voll­ständig in den Alltag integriert – vergleichbar mit der heute selbstver­ständlichen Nutzung eines Smartphones.”

db2019al00021_elli_vw
Die neue VW-Tochter Elli vernetzt Ener­gie und Mobi­lität (Quelle: Volks­wagen AG)

Dazu wird schrittweise ein Portfolio aus intelligenten Strom­tarifen, Wall­boxen und Lade­säulen sowie einem IT-basierten Energie Manage­ment System aufge­baut, erklärte Nicklaß: „Wir schaf­fen ein naht­loses und nach­haltiges Öko­system, das die wichtigsten Anwen­dungs­fälle adres­siert und sämtliche Energie­fragen von E-Auto-Nutzern und –Flotten­betreibern beantwortet.”

Bis zum Marktstart des Volkswagen ID. als erstem Modell auf Basis des Modularen E-Antriebs-Bau­kastens (MEB) in 2020 werden sukzessive zahlreiche Lösungen bereit­gestellt, die private und gewerbliche E-Mobilitäts-Kunden heute und in Zukunft benötigen – von Hard­ware über Abrechnungs- und digitale Zusatz­dienste bis hin zu kompletten Beratungs-Paketen.

Elli ist dann in folgenden Geschäftsfeldern aktiv: @home – zu Hause laden mit Grünstrom, wahlweise mit Wallbox und mit intelligentem Energie-Management und Photovoltaik, sowie @destination – am Ziel laden: Mitar­beiter-Park­plätze und Volks­wagen-Partner sowie für Flottenkunden und Filial­ketten.

Schließlich macht Elli als Mobility Service Provider auch das Laden im öffent­lichen Raum durch die komfor­table digitale Abrechnung maß­ge­schnei­der­ter Tarife per Ladekarte zum positiven Erlebnis. (Quelle: VW)

Link: www.elli.eco

Bild: VW wird zum Stromanbieter – smarte Wallboxen laden E-Autos schnell und bequem. (Quelle: Volkswagen AG)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s