Europas leistungsstärkste Ladestation mit 400 kW Gleichstrom

Das in Spanien ansässige Technologie­unternehmen Ingeteam und die Infineon Technologies AG arbeiten zusammen, um das Laden von Elektro­fahrzeugen (EV) schneller zu machen. Der Wechsel­richter INGEREV RAPID ST400 von Ingeteam mit einer Leistung von 400 kW nutzt dazu CoolSiC MOSFETs in einem EasyDUAL 2B-Gehäuse. Pro Ladepunkt kommen acht der FF6MR12W2M1_B11-Module von Infineon zum Einsatz. Abhängig von der Lade­leistung des jeweiligen Fahrzeugs muss ein EV jetzt nur noch für minimale zehn Minuten anhalten, um eine 80-prozentige Batterieladung zu erreichen. Dies ist vergleichbar mit der Betankung eines Autos mit einem herkömm­lichen Verbren­nungs­motor.

Das Design des INGEREV RAPID ST400 Wechsel­richters hat sich unter realen Bedingungen bewährt. Bereits im vergangenen Jahr wurde das erste Projekt mit dieser Technologie umgesetzt. Beteiligt waren daran neben den beiden Partnern IBIL, das führende Dienst­leistungs­unternehmen für Lade­technologie in Spanien, sowie der Multi-Energie­anbieter und führende spanische Tankstellen­betreiber Repsol. Die Station wurde im Oktober 2019 in Ugaldebieta am Golf von Biskaya als Leuchtturm­projekt im Bereich der Elektro­mobilität in Betrieb genommen. Die Anlage an der stark frequen­tierten Auto­bahn A-8 verfügt über vier ultra­schnelle Ladepunkte. Zwischen diesen wird der Strom optimal verteilt, so dass vier Fahrzeuge tatsächlich gleich­zeitig ans Netz angeschlossen werden können. Seit Inbetrieb­nahme funktioniert die Techno­logie jederzeit einwandfrei.

„SiC ermöglicht hohe Schaltgeschwindigkeiten bei geringeren Schalt­verlusten. Daraus ergeben sich kürzere Ladezeiten. Die Lade­stationen sind zusätzlich um etwa ein Drittel kleiner, da deutlich weniger Bauteile zur Kühlung benötigt werden“, sagte Dr. Peter Wawer, Präsident der Division Industrial Power Control von Infineon. „Mit seinen physika­lischen Eigen­schaften kann SiC einen wichtigen Beitrag zur Elektro­mobilität leisten. Wie verschiedene Verbraucher­studien zeigen, hängt die Akzeptanz der Elektro­mobilität sehr stark von der Verfüg­barkeit einer effizienten Schnell­lade-Infra­struktur ab. Wir haben bewiesen, dass wir die zugrunde­liegende Techno­logie bereit­stellen können.“

Ingeteam ist ein interna­tionaler Technologie­konzern, der sich auf die Umwandlung elektrischer Energie spezialisiert hat. Dank seiner hochmodernen Entwicklungen in den Bereichen Leistungs- und Steuer­elektronik (Wechsel­richter, Frequenz­umrichter, Regler und Schutz­vorrichtungen), rotierende elektrische Maschinen (Indar-Motoren, Generatoren und Unter­wasser­motor- und Pumpensätze), Systeme (elektro­mechanische Konstruktions- und Automati­sierungs­projekte) und Dienst­leistungen (Betriebs- und Wartungs­dienste) ist das Unternehmen in der Lage, die besten Lösungen in verschiedenen Industrien anzubieten. Hierzu gehören: Wind- und Solar­energie, Strom­erzeugung aus Wasserkraft und fossilen Brennstoffen, Metall- und Mineral­verarbeitung, Bergbau, Schifffahrt, Schienen­verkehr, Wasser, Laden von Elektro­fahrzeugen und Automati­sierung des Stromnetzes. Damit werden stets nachhaltige und effiziente Energie­erzeugung, -übertragung, -verteilung und -verbrauch erreicht. (Quelle: Infineon)

Links: Ingeteam S.A., Zamudio (Bizkaia), SpanienFF6MR12W2M1_B11 Dual 1200 V CoolSiC MOSFET Module, Infineon Techno­logies AG, Neubiberg

Bild: Europas leistungsstärkste Ladestation mit 400 kW Gleichstrom: CoolSiC für ultraschnelle Boxenstopps. Hintergrund: Der Wechselrichter INGEREV RAPID ST400 von Ingeteam nutzt CoolSiC MOSFETs in einem EasyDUAL 2B-Gehäuse. Pro Ladepunkt kommen acht der FF6MR12W2M1_B11-Module von Infineon zum Einsatz. (Quelle: Infineon)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s