Roadshow der e-’08er & Co. von Peugeot

Peugeot startet seine „grüne Offensive“ und bietet den deutschen Autofahrinnen und Autofahrern vom 14. Juli bis 30. November 2020, die Möglichkeit, sich bei rund fünfzig teilnehmenden Peugeot Händlern in Deutschland an informativen Workshops zum Thema Elektromobilität teilzunehmen und aktuelle Elektromodelle und Plug-In Hybride zu testen. Für Probefahrten stehen Interessierten vier Modelle zur Verfügung: der Kleinwagen Peugeot e-208, der neue SUV e-2008), die Coupé-Limousine Peugeot 508 Plug-In Hybrid und der SUV 3008 Hybrid.

Haico van der Luyt, Geschäftsführer von Peugeot Deutschland: „Unser Ziel ist es, Elektromobilität für unsere Kunden erlebbar zu machen. Mit der ‚Peugeot Tour – Road to Electric‘ möchten wir viele Menschen an das Thema heranführen und sie für die Vorteile der modernen Antriebe begeistern.“

Elektromobilität in kleinen Workshops erleben

Anhand der Fahrzeuge sollen Fragen der Kunden zur Elektromobilität direkt vor Ort beim Peugeot Händler beantwortet werden. In verschiedenen kleinen Workshops gehen diese in die Tiefe und erklären anschaulich die Motorisierungen der einzelnen Modelle. Interessierte können das Steuer in Form von Probefahrten auch gleich selbst übernehmen, die im Rahmen der „Peugeot Tour – Road to Electric“ angeboten werden.

Die Löwenmarke will künftig auf alternative Antriebe setzen. So hat Peugeot das Ziel, bis zum Jahr 2025 vom Kleinwagen bis zum SUV für jedes Modell eine elektrifizierte Version anzubieten.

Der e-2008 feierte seinen Marktstart am 25. Januar 2020. Die hohe Gürtellinie und der große Kühlergrill lassen ihn besonders robust wirken. Mit einer Länge von 4,30 Metern ist das SUV 14 Zentimeter länger als sein Vorgänger, was vor allem den Komfort auf den hinteren Sitzplätzen verbessert. Die größeren Abmessungen kommen auch dem Kofferraumvolumen zugute: Als Stromer bietet das neue Modell ein Ladevolumen von 405 Litern – plus 55 Liter zum Vorgänger. [Es liegt damit in diesen Werten zwischen Kia e-Niro und Hyundai Kona und hat bei niedrigerem Grundpreis auch einen kleineren Akku, Anm. d. Red.]

Der Motor des Stromers liefert 100 Kilowatt (136 PS) und sorgt für eine leise und vibrationslose Fahrt. Mit der großen Batterie von 50 kWh Kapazität fährt das elektrische Modell eine Strecke von bis zu 320 Kilometern nach WLTP. An einer öffentlichen Ladestation mit 100 kW-Ladesäule lädt sich die Batterie innerhalb von dreißig Minuten auf rund achtzig Prozent der Reichweite auf.

Der e-2008 kann ab 35.250 Euro UVP bestellt werden. (Quelle: Peugeot)

Links: „PEUGEOT Tour – Road to Electric“, Peugeot Deutschland GmbH, RüsselsheimElektroautos PEUGEOT e-208 und PEUGEOT e-2008, Peugeot Deutschland GmbH, Rüsselsheim

<!– Weitere Informationen zum PEUGEOT 2008 finden sich unter https://www.peugeot.de/neuer-city-suv-peugeot-2008.html sowie zum PEUGEOT e-208 unter https://www.peugeot.de/neuer-city-suv-peugeot-e-2008.html –>

Bild: e-2008 (Quelle: Peugeot)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s