Twingo electric als Sondermodell „Vibes“ am Start

Der neue Renault Twingo electric ist seit Mitte August bestellbar: Zum Marktstart ist das wendige City-Car exklusiv als Sondermodell „Vibes“ erhältlich. Merkmal des kompakten 5-Türers mit einem 60 kW (81 PS) Elektromotor im Heck sind die auffällige Launch-Lackierung in Valencia-Orange, 16-Zoll-Räder mit Zierelementen in Weiß und Orange und umfangreiche Komfortdetails einschließlich des Online-Multimediasystems Easy Link mit hochauflösendem 7-Zoll (18-Zentimeter)-Touchscreen.

Die Auslieferung des City-Stromers startet zum Jahresende zu Preisen ab 25.666,21 Euro (Versionspreis 24.165,04 Euro + vorkonfigurierte Optionen). Zum Marktstart steht Kunden alternativ die Lackierung Quarz-Weiß zur Wahl. Weitere, günstigere Ausstattungsversionen des batteriebetriebenen City-Cars werden ab dem vierten Quartal 2020 bestellbar sein und im Frühjahr 2021 ausgeliefert. Der Twingo ist bereits in die „Liste der förderfähigen Elektrofahrzeuge“ des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle aufgenommen und profitiert somit ebenfalls vom Renault Elektrobonus in Höhe von insgesamt 10.000 Euro.

Der Twingo verfügt über eine Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 22 kWh, die eine Reichweite von kombiniert bis zu 190 Kilometern und im Stadtverkehr von bis zu 270 Kilometern nach WLTP-Testzyklus ermöglicht. Vom Zoe übernimmt der Twingo das Batterieladesystem Chameleon Charger, das die Energieversorgung des Akkus mit einer breiten Spanne von Ladeleistungen und Stromstärken erlaubt.

Der im Heck unterhalb des Kofferraums platzierte fremderregte Synchronmotor mobilisiert ein maximales Drehmoment von 160 Nm. Die Kraftübertragung auf die Hinterräder erfolgt über ein Getriebe mit konstanter Untersetzung, das eine nahtlose Beschleunigung ohne Zugkraftübertragung gewährleistet. Die Konsequenz: Der Twingo Electric absolviert den Spurt von 0 auf 50 km/h in nur 4,2 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 135 km/h (elektronisch abgeregelt), womit der Twingo Electric auch auf Schnellstraßen und Autobahnen ausreichend schnell unterwegs ist. Elektromotor und Untersetzungsgetriebe sind, ebenso wie die Leistungselektronik, vom Zoe abgeleitet.

Der Twingo Electric ist das erste Renault Modell mit einer wassergekühlten Batterie. Der Vorteil: Die Batterietemperatur bleibt auch bei hoher Belastung oder extremen Temperaturen im optimalen Wirkungsbereich. Der kompakte 21-kWh-Akku ist eine Gemeinschaftsentwicklung mit LG Chem und crashsicher unter dem Fahrer- und Beifahrersitz positioniert, so dass das Platzangebot im Innenraum nicht eingeschränkt ist. Zusätzlichen Schutz für den Stromspeicher im Falle eines Seiten­aufpralls bietet eine Crashbox aus Aluminium, die gleichzeitig ein integraler Bestandteil der Batteriestruktur ist.

Mit dem Twingo electric eröffnet Renault das nächste Kapitel seiner Elektrostrategie. Das kompakte Elektroauto ist eine von acht rein elektrischen und zwölf elektrifizierten Modellneuheiten, die bis 2022 auf den Markt kommen sollen. Bereits heute umfasst das Modellprogramm der Renault Gruppe mit Batteriebetrieb den kompakten 5-Türer Zoe, den Lieferwagen Kangoo ZE, den Fullsize-Transporter Master ZE und den zweisitzigen City-Flitzer Twizy. Hinzu kommen der Dacia Spring und die Limousine RSM SM3 ZE der Renault Tochter Renault Samsung Motors, letztere exklusiv in China und Südkorea.

Renault fertigt den Antriebsstrang des Twingo Electric im französischen Cléon, wo auch alle weiteren Elektroaggregate des französischen Herstellers produziert werden. Die Endmontage des Fahrzeugs erfolgt im slowenischen Novo Mesto zusammen mit den Benzinvarianten. Die Wartung des Twingo Electric lässt sich von speziell geschulten Mitarbeitern bei jedem Renault Partner durchführen. (Quelle: Renault)

Weitere Beiträge: Dacia Spring Electric: Schmalhans’ e-Mobil • Elektroantrieb für das City-Car: der neue Twingo ZE10.000 Riesen für Zoe • Zoe: „Zero Emission“-Mobilität

Link: Z.E. Elektrofahrzeuge, Renault Deutschland AG, Brühl

Bild: Twingo electric als Sondermodell „Vibes“ mit Launch-Lackierung in Valencia-Orange (Quelle: Renault)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s