e-Auto Tripel beim „German Car of the Year Award 2021“

Der Honda-e ist Deutschlands Auto des Jahres 2021. Als Gewinner in der Kategorie „Fahrzeuge mit alternativen Antrieben (New Energy)“ hatte sich der Honda-e für das „German Car of the Year“-Finale qualifiziert, das er für sich entscheiden konnte. Der VW ID-3 und der Polestar-2 als weitere Klassensieger machten das Tripel der E-Autos perfekt. Gesamtsieger der letzten beiden Jahre waren der Porsche Taycan und der Jaguar e-Pace.

Ursprünglich für den Award nominiert waren 72 Fahrzeuge aller Klassen in fünf Kategorien. Ermittelt wurde Deutschlands Auto des Jahres von 18 renommierten Motorjournalisten aus dem deutschsprachigen Raum im Rahmen ausgiebiger Testfahrten.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass Honda in Deutschland eine so wunderbare Auszeichnung erhalten hat. Als wesentlicher Bestandteil unserer Elektrifizierungsstrategie weist der Honda-e den Weg in eine neue Ära der Mobilität. Um den Fortschritt im Bereich der Mobilität und des täglichen Lebens voranzutreiben, wird Honda seinen Kunden in Deutschland auch in Zukunft innovative Technologien bieten“, erklärt Nozomu Yamashiro, Präsident von Honda Deutschland.

319065_Honda-e_German-Car-of-the-Year-2021
Katsuhisa Okuda, Chef von Honda Motor Europe mit der „German Car of the Year 2021” Plakette (Quelle: Honda)

„Die Auszeichnung ‚German Car of the Year‘, die wir voller Stolz entgegennehmen, ist für Honda als ersten japanischen Preisträger eine große Ehre. Die Reaktion von Kunden und Medien auf den Honda-e war seit der ersten Präsentation überaus positiv. Der Honda-e dient als perfektes Beispiel für ein Produkt mit einzigartigem Design, das sowohl mit innovativer Technologie als auch moderner, intelligenter Konnektivität aufwartet. Wir sind für diesen Award sehr dankbar“, so Katsuhisa Okuda, Chef von Honda Motor Europe.

Projektleiter Tomofumi Ichinose ergänzt: „Der Honda-e steht für eine neue Art der Mobilität und spielt für die Verwirklichung einer nahtlosen Verbindung zwischen verschiedenen Facetten des Lebens eine zentrale Rolle. Auch vor dem Hintergrund aktueller Nachhaltigkeitsaspekte in Städten wurde der Honda-e für den urbanen Raum konzipiert. Die Entwicklung stellte uns vor große Herausforderungen, aber zugleich war die Vorstellung einer besseren Zukunft, zu der das Fahrzeug einen Beitrag leisten kann, sehr motivierend. Das gesamte Entwicklungsteam ist über diese Auszeichnung genauso erfreut wie ich. Wir sehen uns dadurch in der Vision, für die der Honda-e steht, bestätigt.“ (Quelle: Honda)

Weitere Beiträge: Der Honda mit dem „e“

Links: Honda e, Honda Deutsch­land – Nieder­lassung der Honda Motor Europe Ltd., Frankfurt„German Car of the Year 2021”

Bild: Klassensieger beim „German Car of the Year 2021”: BMW Alpina B3, VW Golf, Honda-e, Polestar-2 und VW ID.3 (Quelle: GCotY)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s